E-check Vorschrift nach BGV A3 und VDE 0100
Elektrische Anlagen- und Betriebsmittelprüfung nach BGV A3, DIN VDE 0701, VDE 0702


Die gesetzlichen Anforderungen
Die Prüfungen von Arbeitsmitteln waren bisher in unterschiedlichen Vorschriften starr festgelegt.
Seit Oktober 2002 ist diese Vielzahl von unterschiedlichen Regelungen in der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) zusammengefasst. Im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung muss der Arbeitgeber nun selbst ermitteln, welche seiner Arbeitsmittel prüfbedürftig sind. Dabei hat er sowohl die Fristen für die Prüfungen zu bestimmen als auch die Qualifikation der jeweiligen Prüfer (Elektrofachkraft) festzulegen. Bei diesen Festlegungen muss er sich am so genannten „Stand der Technik“ orientieren. Für den Arbeitgeber bedeutet
dies zwar einen größeren Freiraum bei der Gestaltung des betrieblichen Arbeitsschutzes, gleichzeitig aber auch eine größere Eigenverantwortung mit allen daraus folgenden Konsequenzen.

Weitere Details: Hier das ELGETEK-PDF zum Download

ELGETEK GmbH & Co.KG  |  elektro[at]elgetek.de | 0 44 62 / 20 455- 0