Macht Ihr eigenes Datennetzwerk im EFH zu installieren überhaupt Sinn?

Sicherlich mag der eine oder andere behaupten, dass ein eigenes Datennetzwerk für ein Einfamilienhaus übertrieben ist. Schließlich funktioniert heute alles über WLan. Sicherlich mag das für manche reichen, jedoch hinterlässt eine drahtlose Verbindung über Funk irgendwie auch ein schlechtes Gefühl und ist bekanntlich ja auch gesundheitsgefährdent. Oftmals ist auch die Übertagungsgeschwindigkeit über Funk meist schlechter als über Kabel.

Heute lassen sich sogar mit dem Fernseher Internetseiten aufrufen. Über das Internet wird telefoniert (Voice over IP), Immer mehr Geräte können miteinander kommunizieren. Hausgeräte geben Informationen für ein energiesparenderes und komfortableres Leben (z.B. der Kühlschrank informiert über Artikel die ausgehen und gekauft werden sollen). Von jedem Raum im Haus will man über gemeinsame Daten verfügen können.

Dies funktioniert über ein eigenes Datennetzwerk mit (Cat-7) Kabel.

In der heutigen Kommunikations- und Medienwelt im Einfamilienhaus nur zwei oder drei Telefonanschlüsse zu installieren, um dann mit einem Router und Wlan zu telefonieren und im Internet zu surfen ist nicht „up to Date“.

Daher ist unser Rat an Sie: – wenn Sie denn heutigen und noch stark kommenden technischen Anforderungen gerecht werden wollen, sollten Sie beim Umbau oder Neubau Ihres Hauses unbedingt ein eigenes (Daten) Netzwerk installieren, wobei wir Ihnen gerne behilflich sind.

Kontakt    Impressum

 

ELGETEK GmbH & Co.KG  |  elektro[at]elgetek.de | 0 44 62 / 20 455- 0